Streifzug durch das ROTE DREIECK

Im Juni 2016 konn­te ich zum ers­ten Mal gemein­sam mit Daria Sobo­le­va die eins­ti­ge Gum­mi­fa­brik Kras­nyj Treu­go­l­nik in Sankt Peters­burg besu­chen. Damals hat­te es wie aus Kan­nen gegos­sen, was die­sen unwirt­li­chen Ort noch ver­lo­re­ner erschei­nen ließ. Im Mai 2018 gab es ein Wie­der­se­hen bei strah­len­dem Son­nen­schein. Alex­an­der »Kras­nyj Treu­go­l­nik« führ­te Daria und mich vier Stun­den lang durch das Werks­ge­län­de – ein rie­sen­haf­tes Laby­rinth aus roten Zie­gel­stei­nen und ver­las­se­nen Pro­duk­ti­ons­hal­len. Was für eine Geschäf­tig­keit muss die­se Räu­me einst erfüllt haben, als zahl­lo­se Men­schen an end­lo­sen Fließ­bän­dern hier ihr Tag­werk ver­rich­te­ten. Mehr Infor­ma­tio­nen: www.zoomockba.com